Erfahrungsberichte

Immer wieder erreichen uns begeisterte Rückmeldungen, über die wir uns besonders freuen.

Wir bedanken uns herzlich für die vielen netten Worte!

Prof. Dr.-Ing. Horst Langer

Fachhochschule Bielefeld; Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik

Als Ausstellungserfahrener gratuliere ich zur Dauerausstellung im Welios. Der Besucher wird mit pädagogisch geschickt entwickelten Geschichten regelrecht durch die einzelnen Abteilungen gelockt. Die Exponate sind klar, solide, groß und sehr anschaulich. Der Slogan „Das Mitmachmuseum“ trifft voll ins Schwarze. Ohne zu schmeicheln: In der Vollständigkeit und der Bearbeitungstiefe schlägt das Welios die mir bekannten Wissenschaftszentren um Längen.

Stiftsgymnasium Melk

Die zahlreichen Möglichkeiten zum "Selber-Probieren" sind nach wie vor die Besonderheit des Welios.
Meine SchülerInnen waren natürlich vom Spacecurl, aber auch vom Andocken an die ISS, der Windkraft, dem Steuerungstool für Energieversorgung einer Stadt, und vielem mehr begeistert.

Fam. Baumberger

Wir wollten Ihnen noch mal kurz sagen, dass wir am Mittwoch soooo einen tollen Familienausflug bei euch verbringen durften!

Wir und die Kinder waren begeistert!! Vor allem von der Dauerausstellung. Nach ca. 6 Stunden wollten unsere kinder immer noch nicht heim!! *ggg* Unsere Kinder hatten so eine Menge Spass und es war das eine und andere echt sehr sehr interessant!

Elke Auinger

Vereinskindergarten Offenhausen

Die Begrüßung, die Betreuung- die Damen waren sehr zuvorkommend, sehr bemüht uns zu helfen, alles zu zeigen, haben uns auch immer wieder auf etwas hingewiesen was wir noch machen könnten- es war toll! Ebenso die Flexibilität, mit der auf unsere Wünsche reagiert wurde.

Karin Hemetsberger

Zuerst mal....Gratulation zu diesem tollen Projekt .. einfachTop!
Für die Kids wars ein Super Tag...wir waren begeistert...uns würde der Tag fast zu kurz.
Leider habe ich in Internet gelesen das es nicht genügend Besucher, gibt sehr schade.
WERDE in unserer Schule und bei Bekannten gleich mal Werbung für euch machen!

Hoffe es kommt nicht zur Schließung. ..die Kids würden gerne nochmals kommen.
Liebe Grüße

Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher

Universität Gießen und Direktor des Science Centers „Mathematikum“ in Gießen

Schon von außen macht das Welios einen tollen Eindruck. Wenn ich in ein Science Center gehe, dann schaue ich,  was die Besucher machen. Hier im Welios habe ich die Besucher beobachtet, die waren fröhlich, entspannt, ausdauernd, sind lange geblieben und waren immer bei der Sache. Auch das Miteinander hat meiner Beobachtung nach bestens funktioniert. Das ist ein großes Kompliment, das man dem Welios machen muss: Wenn man einmal drinnen ist, dann wird man gefesselt!

Dr. Sergio Bertolucci

Forschungsdirektor am CERN

Ich gratuliere dem Welios zu der ausgezeichneten Sonderausstellung „Spurensuche – Die Bausteine des Universums“! Ich war vom Welios sehr beeindruckt!

Dr. Sascha Schmeling

Physikdepartement am CERN und Koordinator der 60-Jahr-Feiern am CERN

Die Ausstellung ‚Spurensuche – Die Bausteine des Universums‘ im WELIOS hat tief beeindruckt. Im ganzen Jahr fanden weltweit Ausstellungen mit dem 60. CERN-Geburtstag als Ankerpunkt statt. Das WELIOS hat es dabei geschafft, wirklich alle Bevölkerungs- und Altersgruppen zu erreichen und ihnen das Thema nahezubringen. Insbesondere die Ecke für die jungen, zukünftigen Wissenschaftler hat überzeugt und wird sicherlich als Vorbild für zukünftige Ausstellungen dienen.

Ao Univ. Prof. i. R. Dr. Helmut Kühnelt

Universität Wien

Das Welios beeindruckt nicht nur durch eine Dauerausstellung zum Anfassen sondern durch exquisite Sonderausstellungen und Vorträge.

Homepage der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz

Die Studierenden der NMS-Ausbildung „Mathematik“ mit Prof. Dr. Emmerich Boxhofer konnten die einzelnen mathematischen Experimente ausprobieren und wertvolle Anregungen für ihren Mathematikunterricht erfahren. Diese „Mathematik zum Anfassen“ ermöglicht neue Erfahrungsräume für mathematische Phänomene, deren Umsetzung auch den Unterricht in diesem Fach entsprechend bereichern könnte.

Ao Univ. Prof. Dr. Karl Riedling

Technische Universität Wien und Geschäftsführer der österreichischen physikalischen Gesellschaft (ÖPG)

Die Art und Weise, wie im Welios durch geschickte Steuerung des Spieltriebs (von Kindern zwischen 6 und 96) durchaus nichttriviale Zusammenhänge in Experimenten und Simulationen "handgreiflich" vermittelt werden, ist wirklich faszinierend und begeisternd! Ich habe beschlossen, dass der  heutige Besuch im Welios nicht der letzte bleiben sollte - es ist einfach toll!

Mag. Dr. Claudia Haagen-Schützenhöfer

Leiterin Fachbereich Physikdidaktik & Fachdidaktikzentrum Physik VICE PRESIDENT of GIREP Verein z. Förderung d. physic. & chem. Unterrichts Fachdidaktikzentrum Physik an der Karl-Franzens-Universität Graz

Ein Studienbesuch ist für Studierende des Lehramtes an Uni Wien und Graz verpflichtend!

Vielen Dank für die tolle Führung im Welios, die Studierenden waren vom Haus sehr beeindruckt.

Für die Studierenden war es spannend, die Philosophie  des Welios kurz kennen zu lernen und auch die pädagogische Idee hinter den Exponaten. Den Großteil der Zeit haben die Studierenden dann eigenständig mit Spannungsbögen gearbeitet.

Ich möchte mich – auch im Namen der Studierenden – für den tollen und sehr lehrreichen Nachmittag im Welios bedanken.

Die Studierenden waren sehr begeistert vom Angebot im Welios und auch den Räumlichkeiten selbst.

Die Studierenden und ich hatten wieder einen sehr spannenden Tag im Welios. Vielen Dank!

Mag. Christian Walter

Fachdidaktik Physik der Johannes Kepler Universität, Linz

Das Welios ist ein toller Ort den Spieltrieb und das Experimentieren und Forschen freien Lauf zu lassen.

Dr. Marko Dragicevic

Wissenschafter am Institut für Hochenergiephysik der Akademie der Wissenschaften in Wien (HEPHY) und am CERN

Die Teilchenphysik ist ein faszinierendes Thema! Durch die Zusammenarbeit des Welios mit dem Wiener Institut für Hochenergiephysik konnte diese Faszination erstmalig in der Ausstellung “Spurensuche” für jeden begreifbar gemacht werden. Für die Vermittlung von naturwissenschaftlichen Zusammenhängen ist das Welios nun endgültig zum besten Ort in Österreich avanciert!

Dr. Helmut Eberl

Wissenschafter am HEPHY und am CERN

Zusätzlich zur spannenden Vermittlung des wissenschaftlichen Inhaltes ist mir persönlich sehr wichtig, dass Begeisterung für das Thema „Teilchenphysik“ geweckt wird. Beides ist dem Welios, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Hochenergiephysik, mit der Ausstellung „Spurensuche“ wirklich gelungen.

Univ. Prof. Dr. Fabjan

Technische Universität Wien und CERN

Die Sonderausstellung „Spurensuche“ ist wirklich hervorragend gelungen. Derart professionell aufgestellt habe ich selten eine Physik-Ausstellung gesehen. – Ich gratuliere!

Ing. Alexander Pikhard

Präsident der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie

Die Professionalität und Klarheit der Ausstellungen im Welios haben mich sehr beeindruckt. Das ist absolut zeitgemäße Wissensvermittlung!

Dipl. Päd. Sven Daubenmerkl

Neue Mittelschule Gunskirchen

Das Welios ist für mich ein wesentlicher Beitrag, Begeisterung für Physik und Naturwissenschaft zu wecken.

Prof. (FH) Dr. Franz Daschil

FH Wels

Das Welios ist eine wunderbare Ergänzung zu den Science Labs der FH.

Ich schätze auch die Dynamik der Weiterentwicklung.

Dipl. Päd. Martina Deinhamer

Neue Mittelschule Wels, Rainerstraße

Welios beeinflusst meine schulische Jahresplanung positiv!

Mag. Alfons Koller

Pädagogische Hochschule der Diözese Linz

Welios ist der außerschulische Lernort für Naturwissenschaften.

Dipl. Päd. Margit Wimmer

Pädagogische Hochschule Oberösterreich

Welios ist eine tolle Ergänzung zum Unterricht.

Welios ist idealer Ort um naturwissenschaftlichen Phänomenen anhand von Fallbeispielen nachzugehen.

Dipl. Päd. Andreas Lehrbaumer

Volksschule Gunskirchen

Im Welios begeistern und faszinieren die Naturwissenschaften.

Mag. Sieglinde Binder-Knoll

BG und BRG Wien 3 - Boerhaavegasse 15

Der Besuch aus Wien möchte sich auf diesem Weg sehr sehr herzlich bei Ihnen bedanken! Die Kinder  waren anfangs skeptisch. Ein "Museums"-Besuch als Preis für 12/13 Jährige??? Aber wie der Ruf zum Abschied kam, waren die Kinder kaum wegzubringen! Alle waren sehr begeistert und ich denke, dass einige wieder kommen werden! Die Reise von Wien hat sich mehr als gelohnt!