Science & Art – Kooperationsprojekt mit Museum Angerlehner

SCIENCE & ART – KOOPERATIONSPROJEKT MIT DEM MUSEUM ANGERLEHNER

Nach einem naturwissenschaftlichem Lehrpfad durch die Sonderausstellung im Welios geht es weiter im Museum Angerlehner auf Spurensuche nach den Bausteinen des Kunst-Universums.

Programmablauf:

Welios 09:00 – 10:30

4. +5. Schulstufe: Lerne die Familie Klein kennen und lass dich von ihr durch eine farbenfrohe und faszinierende Welt der Elementarteilchen führen!
6. Schulstufe: Die SchülerInnen erkunden die Sonderausstellung anhand eines Themenpfades und erwerben so Wissen zu Fragen wie „Was hält unsere Welt eigentlich zusammen?“, „Wie funktioniert ein Teilchenbeschleuniger?“ oder „Welche Wechselwirkungen gibt es in der Welt der Elementarteilchen?“.

Nach einer kurzen Pause führt ein etwa 15-minütiger Spaziergang entlang der Traun zum Museum Angerlehner.

Museum Angerlehner 11:30 – 13:00

Wissenschafter, die ein bestimmtes Gebiet erforschen, sammeln zunächst Informationen und führen Versuche durch. Um etwas Bahnbrechendes zu entdecken, braucht es aber noch die entscheidende Idee, den kreativen Funken. Ganz ähnlich verläuft die Entstehung eines Bildes. Künstlerinnen und Künstler erlernen die notwendigen Techniken, eine wichtige Rolle spielt aber auch hier die Inspiration. In einem eineinhalb stündigen Workshop widmen wir uns in abwechslungsreicher Weise den Bereichen Farbe und Komposition und begeben uns auf die Spur der eigenen Kreativität.

Preis: 9€/SchülerIn inkl. Arbeitsmaterial
Anmeldung: Reservierung mind. 2 Wochen vor dem gewünschten Termin unter info@welios.at erforderlich.