Workshops Sekundarstufe I

Für die Workshops stehen den Schüler/innen Arbeitsblätter zur Verfügung, die im Zuge des Workshops erarbeitet werden und von dem Lehrpersonal für die Nachbearbeitung in der Schule aufgegriffen werden können.

Die aufgelisteten Forscherfragen sind die Lernziele (exkl. jener Workshops, die mit einem * markiert sind). Sie werden im Rahmen der Workshops behandelt und sollten anschließend von den Schüler/innen beantwortet werden können.

Informatorisches Denken mit Coding und Robotik

Grundlagen der Robotik mit LEGO EV3

Lego Mindstorms WorkshopTake control of your robot! - Grundlagen der Robotik mit LEGO® EV3

Mindstorms ist ein Computer, um den herum sich Motoren, Sensoren und vor allem Legosteine befinden. Mit der intuitiv zu bedienenden Oberfläche ermöglicht es die Programmiersprache LEGO MINDSTORMS EV3, jedem Roboter zu programmieren. In diesem Workshop erfahren die Schülerinnen und Schüler, wie die EV3-Hauptelemente zusammenstellt werden, um ausgeklügelte Programme zu schreiben. Zu Beginn erfährst du wie der Roboter vorwärts bzw. rückwärts fahren kann oder was der Unterschied zwischen einer Standard- und Hebelsteuerung ist. Am Ende soll der Roboter einen Parcours bewältigen.

Forscherfragen:

  • Was ist der Unterschied zwischen einer normalen Maschine und einem Roboter?
  • Was ist das EVA – Prinzip?
  • Wie kann man Programmierblöcke beliebig oft wiederholen?

Altersempfehlung: 5.-8. Schulstufe
Dauer: ca. 2 Stunden
max. Gruppengröße: 16 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 11,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 8,00 pro Schüler/in

Einführung in die digitale Grundbildung - Come together and code together

Come together & code together - Micro:bit, ein Winzling, der ganz schön was kann!

Microbit Workshop

Mit dem Microcomputer erlernt man sehr einfach die Grundstruktur des Programmierens. Einige Anwendungsbeispiele aus Musik, Technik und weiteren Unterrichtsbereichen werden im Workshop realisiert.

Forscherfragen:

  • Wie wende ich das informatische Denken in Bezug auf Problemlösung an?
  • Wie kann ich Abläufe in logische Zusammenhänge bringen und verallgemeinern?
  • Wie wende ich einfache Ein- und Ausgabeoperationen an?

Altersempfehlung: 5.-8. Schulstufe
Dauer: ca. 1,5 Stunden
max. Gruppengröße: 16 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 11,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
Workshop ohne Ausstellung: € 8,00 pro Schüler/in

Von Prof. Alois Bachinger in Kooperation mit der PH Diözese Linz konzipiert

Faszination Technik und Naturwissenschaften

Höhenflüge der Physik

Buntes Experimentieren rund ums Fliegen

Physik FliegenDieser Workshop beschäftigt sich mit Fragestellungen aus mehreren Teilbereichen der Physik. Allen Experimenten gemein ist die Verbindung zum Fliegen. Die Schüler/innen experimentieren in Kleingruppen.

Forscherfragen:

  • Wie wiegt man Luft?
  • Was ist der Bernoullieffekt und warum ist er fürs Fliegen wichtig?
  • Welche Kräfte wirken auf ein Flugzeug?
  • Was ist Schwerelosigkeit?
  • Wie kann man die Funktionsfähigkeit verborgener Flugzeugteile überprüfen?

Altersempfehlung: 5.-8. Schulstufe
Dauer: ca. 2,0 Stunden
max. Gruppengröße: 30 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 11,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 8,00 pro Schüler/in

fh_ooe
In Kooperation mit der Fachhochschule Wels

Strom verstehen ohne Formeln*

Strom verstehen ohne Formeln - Elektrische Grundschaltungen*

Steckdose1Begleitet vom Betreuer des Workshops können die Schüler/innen in kleinen Teams experimentieren, um die Welt der Elektrizitätslehre zu „begreifen".

Themen der Experimentierstationen sind zum Beispiel:

  • Schaltungen verstehen ohne Formeln
  • Wie Edison die Schmelzsicherung erfinden
  • Schaltungen in Haushalt und Technik
  • Elektrische Black Boxes entschlüsseln.

Altersempfehlung: 7.-8. Schulstufe
Dauer: ca. 1,5 Stunden
max. Gruppengröße: 16 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 11,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 8,00 pro Schüler/in

 

In Kooperation mit der Fachhochschule Wels

 

Hier können Sie Ihre Schulklasse anmelden:

ACHTUNG!
Am Wochenende werden keine Anmeldungen bearbeitet, da unser Büro nicht besetzt ist!
Anmeldeschluss daher immer Freitags bis 12:00  Uhr