Workshops Sekundarstufe I

Workshop zur Sonderausstellung

NEU: Das Fliegen

Warum und wie fliegt ein Flugzeug, ein Vogel, ein Samen, ein Ballon, eine Rakete?

AB 13.11.18 DURCHFÜHRBAR!

Diese Fragestellungen werden im Workshop von den TeilnehmerInnen in Gruppenarbeit spielerisch und mit genauer Beobachtung und Schlussfolgerungen „begreiflich“ und „anschaulich“ behandelt. Statischer und dynamischer Auftrieb, sowie das Raketenprinzip werden mit einfachen Experimenten an konkreten Flugmodellen (Ballon, Flugzeugflügel, Vogelfedern, Ballonrakete) erforscht. Flugeigenschaften (Steuerung, Auftrieb) werden an Hand von selbstgebauten und vorhandenen Fluggeräten getestet und verbessert.

Ein praktischer Vergleich der selbstgebauten Fluggeräte im Weit- / Ziel- und Lanzeit-Fliegen vertieft die gewonnenen Erkenntnisse und spornt zu weiterem Experimentieren und Forschen an.

 

Altersempfehlung: 2.-12. Schulstufe
Dauer: ca. 1,5 Stunden
max. Gruppengröße: 15 Schüler/innen
Preis: € 12,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung

Von Prof. Franz Daschil konzipiert

Informatorisches Denken mit Coding und Robotik

NEU: Einführung in die digitale Grundbildung

Micro:bit, ein Winzling, der ganz schön was kann (Robotik 1)

Microbit Workshop

Mit dem Microcomputer erlernt man sehr einfach die Grundstruktur des Programmierens. Einige Anwendungsbeispiele aus Musik, Technik und weiteren Unterrichtsbereichen werden im Workshop realisiert.

Altersempfehlung: 5.-8. Schulstufe

Dauer: ca. 1,5 Stunden
max. Gruppengröße: 16 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 15,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
Workshop ohne Ausstellung: € 11,00 pro Schüler/in

Von Prof. Alois Bachinger in Kooperation mit der PH Diözese Linz konzipiert

NEU: Coding & Robotik in praktischen Beispielen

X03 - ich baue meinen eigenen Roboter (Voraussetzung ist Robotik 1)

 

Microbit WorkshopMit dem Micro:bit als „Gehirn“ bauen wir ein erstes einfaches Roboterfahrzeug. Die eingesetzte grafische Programmierung ist sehr einfach durchzuführen und führt schnell zu Ergebnissen. Das Wichtigste an diesem Workshop ist die Förderung der Kreativität, indem in Kombination mit anderen Materialien (zB. Matador) eigene Entwicklungen durchgeführt werden können.

Altersempfehlung: ab 7. Schulstufe
Dauer: ca. 1,5 Stunden
max. Gruppengröße: 16 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 15,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 11,00 pro Schüler/in

Von Prof. Alois Bachinger in Kooperation mit der PH Diözese Linz konzipiert

Grundlagen der Robotik mit LEGO EV3

Lego Mindstorms WorkshopTake control of your robot! (Robotik 3)

Mindstorms ist ein Computer, um den herum sich Motoren, Sensoren und vor allem Legosteine befinden. Mit der intuitiv zu bedienenden Oberfläche ermöglicht es die Programmiersprache LEGO MINDSTORMS EV3, jedem Roboter zu programmieren. In diesem Workshop erfahren die Schülerinnen und Schüler, wie die EV3-Hauptelemente zusammenstellt werden, um ausgeklügelte Programme zu schreiben. Zu Beginn erfährst du wie der Roboter vorwärts bzw. rückwärts fahren kann oder was der Unterschied zwischen einer Standard- und Hebelsteuerung ist. Am Ende soll der Roboter einen Parcours bewältigen.

Altersempfehlung: ab 7. Schulstufe
Dauer: ca. 2 Stunden
max. Gruppengröße: 16 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 12,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 8,00 pro Schüler/in

Faszination Technik und Naturwissenschaften

Vom Wiegen und Messen, Schwimmen und Sinken

Heureka, ich hab's!

Bei diesem Workshop geht es um das Wiegen von Gegenständen, das Messen von Längen, das Schwimmen und Sinken. Dabei lernen wir den großen Gelehrten Archimedes kennen und stellen uns Fragen wie:

Wie baut man eine einfache Waage? Welche Hilfsmittel nutzen wir Menschen, um schwere Lasten zu transportieren? Warum kann ich meine Mama im Wasser tragen? Warum liegt man oft falsch beim Schätzen?

Alle diese Fragen beantworten die Schülerinnen und Schüler durch Experimente, die in kleinen Gruppen zu zweit oder zu dritt im Stationenbetrieb durchgeführt werden. Dafür werden Arbeitsblätter zur Verfügung gestellt.

Altersempfehlung: 3.-5. Schulstufe
Dauer: ca. 2 Stunden
max. Gruppengröße: 30 Schüler/innen

fh_ooePreis:

Kombi: € 15,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 11,00 pro Schüler/in

 In Kooperation mit der Fachhochschule Wels

NEU: Elektrizität und Magnetismus

geheimnisvolle Kräfte und spannende Zusammenhänge

Steckdose1Dieser Workshop beschäftigt sich mit dem Zusammenhang von Elektrizität und Magnetismus. Wir stellen uns Fragen wie:

Warum leuchtet ein Lämpchen?

Welche Materialien sind magnetisierbar?

Woher kommt das Erdmagnetfeld?

Was ist eine Wirbelstrombremse?

Alle diese Fragen beantworten wir durch Experimente, die in kleinen Gruppen zu zweit oder zu dritt im Stationenbetrieb durchgeführt werden. Dafür bekommen die Schüler Arbeitsblätter zur Verfügung gestellt.

Altersempfehlung:  3.-6. Schulstufe
Dauer: ca. 2h
max. Gruppengröße: 30 Schüler/innenfh_ooe

Preis: 

Kombi: € 15,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: 11,00 pro Schüler/in

In Kooperation mit der Fachhochschule Wels

NEU: Grundlagen der Mechanik

Wie spart man Kraft

 

OptikVielfältige Experimente aus dem Gebiet der Mechanik lassen uns den Alltag besser verstehen. Wir stellen uns Fragen wie:

Welche Kraftersparnis bringt eine schiefe Ebene? Wie kann man mit einem Metermaß Zeit messen? Was lehrt uns ein Besen über das Hebelgesetz? Was ist das archimedische Prinzip?

Warum fliegt ein Flugzeug? Wie baut man eine einfache Waage?

Wir experimentieren in kleinen Gruppen zu zweit oder zu dritt im Stationenbetrieb. Die Schülerinnen und Schüler bekommen Arbeitsblätter zur Verfügung gestellt.

Altersempfehlung: 6.-10. Schulstufe
Dauer: ca. 2,0 Stunden
max. Gruppengröße: 30 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 15,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 11,00 pro Schüler/in

fh_ooe
In Kooperation mit der Fachhochschule Wels

NEU: Experimenteller Streifzug durch die Physik

Buntes Experimentieren

Optik

Dieser Workshop beschäftigt sich mit Fragestellungen aus vielen Teilbereichen der Physik, z.B.:

Wie kann ich mit einem Metermaß Zeit messen? Was ist Schwerelosigkeit?

Was lehrt mich mein Handy über die Lichtmischung?

Welche Hilfsmittel gibt es zum Auftauen von Gefrorenem? Wie sind unsere Elektrogeräte zu Hause verschaltet? Die Schülerinnen und Schüler experimentieren in kleinen Gruppen zu zweit oder zu dritt im Stationenbetrieb. Dafür bekommen die Schüler Arbeitsblätter zur Verfügung gestellt.

Altersempfehlung: 5.-8. Schulstufe
Dauer: ca. 2,0 Stunden
max. Gruppengröße: 30 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 15,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 11,00 pro Schüler/in

fh_ooe
In Kooperation mit der Fachhochschule Wels

Physik des Sehens

Ich sehe was, was du nicht siehst!

Optik

Bei diesem Workshop geht es um die Optik – die Lehre vom Licht. Wir stellen uns Fragen wie:

Warum ist die Zitrone gelb?

Wie funktioniert unser Auge?

Was ist eine optische Täuschung?

Was hat ein Wasserglas mit einer Linse zu tun?

Wir experimentieren in kleinen Gruppen zu zweit oder zu dritt im Stationenbetrieb mit Licht, Linsen und Farben. Dafür bekommen die Schülerinnen und Schüler Arbeitsblätter zur Verfügung gestellt.

Altersempfehlung: 5. Schulstufe
Dauer: ca. 1,5 - 2,0 Stunden
max. Gruppengröße: 30 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 15,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 11,00 pro Schüler/in

fh_ooe
In Kooperation mit der Fachhochschule Wels

Grundlagen der Optik

Von Strahlen, Spiegeln und Farben

OptikBei diesem Workshop geht es um die Optik – insbesondere um die Phänomene Reflexion, Brechung, Absorption und die additive Lichtmischung. Dazu experimentieren wir in kleinen Gruppen zu zweit oder zu dritt im Stationenbetrieb zu Fragen wie:

 

Wie groß bin ich im Spiegel? Wie funktioniert unser Auge? Was ist das Prinzip eines Glasfaserkabels? Wie mischt sich Licht? Wie entsteht ein Regenbogen?

Die Schülerinnen und Schüler bekommen Arbeitsblätter zur Verfügung gestellt.

Altersempfehlung: 6.-8. Schulstufe
Dauer: ca. 2,0 Stunden
max. Gruppengröße: 30 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 15,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 11,00 pro Schüler/in

fh_ooe
In Kooperation mit der Fachhochschule Wels

Einführung in die Astronomie

Sonne, Mond und Sterne

_DSC9756Dieser Workshop führt in die Astronomie ein. Im Mittelpunkt dieses Workshops steht unser Sonnensystem. Wir stellen uns Fragen wie:

Wie kommt es zu Tag und Nacht?

Warum ist der Mond manchmal halb und manchmal voll zu sehen?

Wie entsteht eine Sonnenfinsternis?

Was bedeutet Schwerelosigkeit?

Alle diese Fragen beantworten wir durch Experimente, die in kleinen Gruppen zu zweit oder zu dritt im Stationenbetrieb durchgeführt werden. Dafür bekommen die Schüler Arbeitsblätter zur Verfügung gestellt.


Dauer: ca. 2 Stunden
max. Gruppengröße: 30 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 15,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
fh_ooeohne Ausstellung: € 11,00


 
In Kooperation mit der Fachhochschule Wels

Strom verstehen - ohne Formeln

Elektrische Grundschaltungen

Steckdose1
Die Schülerinnen und Schüler experimentieren in kleinen Gruppen zu zweit oder zu dritt.

Themen der Experimentierstationen sind zum Beispiel:

  • Schaltungen verstehen ohne Formeln
  • Wie Edison die Schmelzsicherung erfinden
  • Schaltungen in Haushalt und Technik
  • Elektrische Black Boxes entschlüsseln.

Altersempfehlung: 7.-10. Schulstufe
Dauer: ca. 1,5 Stunden
max. Gruppengröße: 16 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 15,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 11,00 pro Schüler/in

 

In Kooperation mit der Fachhochschule Wels

LEGO Erneuerbare Energie

Erfinder/innen, Tüftler/innen und Kreative sind hier genau richtig.


Wir bauen Solarautos und Windkraftanlagen. Die Kinder können spielerisch Grundlagen der erneuerbaren Energien erforschen und entwickeln.

Sie können wählen zwischen:

  • Solarauto
  • Windkraftanlage

Altersempfehlung: 5.-8. Schulstufe
Dauer: ca. 60 - 90 min
max. Gruppengröße: 16 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 12,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 8,00 pro Schüler/in

 

LEGO Mechanik

Grundlagen der Mechanik, Kräfte

9686_mod_016_craneWecken Sie den Forschergeist und lassen Sie Ihre Schüler/innen die mechanischen und strukturellen Grundlagen alltäglicher Maschinen
 und Konstruktionen erkunden. Das Bauen von Modellen fördert das Verständnis der Funktionsprinzipien von Zahnrädern und Rädern.

Sie können wählen zwischen:

  • Modell Pendeluhr
  • Modell Briefwaage

 

Altersempfehlung: 6.-8. Schulstufe
Dauer: ca. 60 - 90 min
max. Gruppengröße: 16 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 12,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 8,00 pro Schüler/in

Solarcampus

Kooperation Energie AG/Solarcampus

In Kooperation mit dem SolarCampus der EnergieAG wurde das Thema Photovoltaik entwickelt.

Die Schülerinnen und Schüler werden im Welios anhand ausgewählter Exponate und einem Solarpfad spielerisch an das Thema herangeführt.

Nach einer Pause geht es dann weiter nach Eberstalzell, wo am SolarCampus Österreichs größtes Photovoltaik-Forschungskraftwerk erkundet wird.

Ablauf Kombi-Angebot:

  • ca. 1,5 Stunden im  Welios
  • Pause, Fahrt nach Eberstalzell
  • ca. 2 Stunden im SolarCampus
 
 

Altersempfehlung: 5.-6. Schulstufe
Dauer: ca. 4,5 Stunden
max. Gruppengröße: 55 Schüler/innen
Preis: € 4,80 pro Schüler/in (exkl. Transfer)

Transfer: Ein möglicher Partner für den Bus-Transfer ist die Firma sabtours Touristik, die für Sie kostengünstige Angebote stellen wird.

 

 

Faszination Kunst und Naturwissenschaften

Musikworkshop

Musik - meine Leidenschaft!

musikworkshop_colored2Kann man Schall sichtbar machen? Wie funktionieren Musikinstrumente? Und wieso hören wir Töne und Klänge überhaupt? Physikalische Grundlagen der Akustik werden mit Elementen einer Science Show und spannenden Experimenten verständlich und greifbar gemacht.

Altersempfehlung: 5.-8. Schulstufe
Dauer: ca. 45 - 60 min
max. Gruppengröße: 20 Schüler/innen

Preis:

Kombi: € 12,00 pro Schüler/in inkl. Eintritt in die Ausstellung
ohne Ausstellung: € 8,00 pro Schüler/in

 

Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne und gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein!

 

Hier können Sie Ihre Schulklasse anmelden:

ACHTUNG!
Am Wochenende werden keine Anmeldungen bearbeitet, da unser Büro nicht besetzt ist!
Anmeldeschluss daher immer Freitags bis 12:00  Uhr